Sie sind hier: News

DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich

Soziale Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung.

Kontakt

DRK-Sozialwerk
Bernkastel-Wittlich gGmbH

Am Kurpark 18
54470 Bernkastel-Kues 
Telefon 06531 505-0
Telefax 06531 505-50

info[at]drk-sozialwerk[dot]de

„popFred“ – denn anders sein ist normal

„popFred“ ist ein Musikprojekt im Bereich der Ambulanten Wohnbetreuung des DRK-Sozialwerks, initiiert von den beiden Mitarbeitern Alexander Brück und Dirk Pieper. Das besondere an dem Projekt:...

Ob Anfänger oder erfahrener Musiker - bei "popFred" kommen alle zusammen und jeder kann mitmachen. Viel Experimentierfreude und zum Teil skurrile Instrumente wie beispielsweise ein... [mehr]

Mit Unterstützung zum Traumberuf in der Landwirtschaft

Zum 01.02.2017 konnte Achim Schneider, ein junger Mann mit geistiger Behinderung aus dem Hunsrück, nach erfolgreichem Abschluss der Maßnahme „Individuelle betriebliche Qualifizierung (InbeQ)“ im...

Zu Beginn des Jahres 2015 begann Achim Schneider die Maßnahme "Individuelle betriebliche Qualifizierung (InbeQ)" beim Job-Mentoring der DRK-Sozialwerks Bernkastel-Wittlich gGmbH. Schnell... [mehr]

Willkommen zum 2. Trierer Volks-Picknick: Barbecue, Party & Concert rund um Gut Avelsbach

Der nächste Sommer kommt bestimmt. Und die Lust auf Picknicken im Grünen sicherlich auch. Genau deswegen und weil es im vergangenen Jahr ein so riesiges Erlebnis war, erlebt das Trierer...

Ein reichlich bestückter Picknick-Korb garantiert Genuss nach Gutsherren Art. Dazu gibt's edle Kost vom Rost, eine Flasche Wein vom Gut Avelsbach und leckeres Eis-Vergnügen. Wem das nicht genügt, der... [mehr]

Bildungsreise der Gartenbauabteilung

Berufliche Bildung in der Werkstatt für behinderte Menschen, das heißt auch, einmal über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen. Das hat die Gartenbauabteilung des DRK-Sozialwerks...

Erste Anlaufstelle war die Firma Jansens Overseas in Noordwijkerhout. Spezialisiert auf Zwiebel- und Knollengewächse beliefert die Firma auch das Cusanus-Hofgut. Bei der Führung durch den Betrieb,... [mehr]

„Meerestiere das sind wir, die Party steigt und wir sind hier!“

Unter diesem Motto starteten 14 Bewohner/-innen des DRK Wohnheimes Josephshof als Fußgruppe an dem diesjährigem Nachtumzug in Graach durch.

Seit Jahren nehmen jung und alt mit großem Interesse und vor allem mit viel Begeisterung an diesem besonderen Ereignis teil. Um dies zu ermöglichen setzten sich alle Karnevalisten unter den... [mehr]

Selbstbestimmt arbeiten – selbstständig leben

Dieses Ziel konnte Lukas Ludwig, ein junger Mann aus der Eifel, zu Beginn des Jahres 2017 erfolgreich erreichen. Gemeinsam mit der Familie des Weingutes Martin Prüm und unterstützt durch das...

Im Jahr 2014 schloss Lukas Ludwig die Förderschule in Bernkastel-Kues ab und es stellte sich die Frage, wie es in seiner beruflichen Zukunft weiter gehen könnte. Aufgrund seiner Lernbehinderung kam... [mehr]

Einjähriges Bestehen der Tagesstruktur im Wohnheim Drosselweg

Am 1. März 2016 öffnete die Tagesstruktur des DRK-Wohnheims Drosselweg zum ersten Mal ihre Pforten. Das Angebot schließt eine Lücke in der Betreuung älterer Menschen mit Behinderung.

Die großzügigen, barrierefreien Räumlichkeiten bieten 12 Menschen, sowohl Heimbewohnern als auch externen Personen mit Handicap, die Möglichkeit ihren "Rentner-Alltag" zu gestalten. Ob beim... [mehr]