Sie sind hier: Willkommen

DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich

Soziale Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung.

Kontakt

DRK-Sozialwerk
Bernkastel-Wittlich gGmbH

Am Kurpark 18
54470 Bernkastel-Kues 
Telefon 06531 505-0
Telefax 06531 505-50

info[at]drk-sozialwerk[dot]de

Integrative Kindertagesstätten

Erfahren Sie mehr über die Integrativen Betreuungsangebote in den Kindertagesstätten.

Stationäre Wohnangebote

Erfahren Sie mehr über die Wohnheime für Menschen mit Beeinträchtigung.

Werkstätten für behinderte Menschen

Erfahren Sie mehr über die Angebote in unseren Werkstätten für behinderte Menschen.

Integrationsmanagement der WfbM

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten und Angebote des Integrationsmanagements unserer Werkstätten für behinderte Menschen.

Tagesstrukturierende Angebote

Erfahren Sie mehr über die Tagesstrukturierenden Angebote im DRK-Sozialwerk.

Ambulante Wohnbetreuung

Erfahren Sie mehr über die Angebote der Ambulanten Wohnbetreuung.

Familien unterstützender Dienst

Erfahren Sie mehr über die Angebote des Familien unterstützenden Dienstes (FuD).

Integrationsunternehmen

Erfahren Sie mehr über die Integrationsunternehmen Wittegra und Divendo Integration.

Soziales Engagement

Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des Sozialen Engagements im DRK-Sozialwerk.

Das DRK-Sozialwerk ist ein modernes soziales Dienstleistungsunternehmen und bietet eine Vielzahl individueller Angebote für Menschen mit Behinderung. [mehr]

Ehrenamtliche Helfer und Unterstützer beim DRK-Sozialwerk gesucht

Der Familien unterstützende Dienst (FuD) der DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich gGmbH begleitet und entlastet Familien, in denen Menschen mit besonderen Bedürfnissen leben.

Der Dienst ermöglicht Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben - so zum Beispiel Konzertbesuche, Kinobesuche, Sport und vieles mehr Zur Planung,... [mehr]

Job-Mentoring des DRK-Sozialwerks: „Über den Tellerrand geschaut“

Im Job-Mentoring begleiten erfahrene Fachkräfte Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen auf dem Weg in ein stabiles Arbeitsverhältnis. Ziel des Konzeptes ist es, Menschen mit...

Im privaten Bereich konnte sie sich schon vor einigen Jahren ihren Wunsch auf Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Sie lebt schon seit einigen Jahren gemeinsam mit ihrem ebenfalls... [mehr]

Prämierung des Projektes „Inklusiver Mittagstisch“

Das Projekt „Inklusiver Mittagstisch“ der integrativen Kindertagesstätte Bernkastel-Kues/Wehlen, an dem neben den Kindern mit und ohne Behinderung der Einrichtung auch ältere Mitbürger/innen des...

Am 22. März dieses Jahres überreichte Landrat Gregor Eibes der Leitung der integrativen Kindertagesstätte in Wehlen sowie dem Gesamtleiter Wohnen - Bildung - Freizeit als Vertreter des Trägers... [mehr]

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Behinderung

Eine gemeinsame Initiative der Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle e. V. Trier und dem DRK-Sozialwerk.

Am kommenden Mittwoch, den 28. Februar 2018 findet das 2. Treffen der neuen Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Behinderung in Wittlich statt. Herzlich eingeladen zum nächsten Treffen... [mehr]

Die Bewohner von Wohnheim und Landhaus des GPBZ Haus Felsenburg sagen „danke“

Die St.-Josefs-Bruderschaft Wittlich hat mit ihrer Spende die Bewohner des Wohnheims und des Landhauses der Felsenburg glücklich gemacht.

Wir, die Bewohner und die Mitarbeiter der Felsenburg, möchten uns recht herzlich bei der St.-Josefs-Bruderschaft bedanken, für die Freude die sie unseren Bewohnern bereitet hat. Die... [mehr]

Fa. Ruppert spendet an DRK-Sozialwerk

Seit die Firma Ruppert aus Esch vor einigen Jahren Wohnprojekte für Menschen mit Behinderungen realisiert hat, bestehen gute Beziehungen zwischen der Bauunternehmung und dem DRK-Sozialwerk. Dies hat...

Die Spende wird zum einen der integrativen Kindertagesstätte "Annette Künzig" auf dem Kueser Plateau zugute kommen, zum anderen der Günther-Reh-Stiftung, die auch die Menschen mit... [mehr]

Die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM)

Die WfbM des DRK-Sozialwerks bietet Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungsbildern passgenaue berufliche Rehabitilationsangebote. In den verschiedenen Arbeitsbereichen erzeugen sie qualitativ hochwertige Produkte und erbringen anspruchsvolle Dienstleistungen.

Integrationsbetriebe

Die DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich gGmbH ist Gesellschafter zweier Integrationsbetriebe. Dort arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam unter Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes.

FSJ, BFD, Ausbildung und Ehrenamt

Das DRK-Sozialwerk bietet vielfältige Möglichkeiten des Sozialen Engagements. Hierzu gehören das Freiwillige Soziale Jahr und der Bundesfreiwilligendienst ebenso wie Möglichkeiten hinsichtlich Ehrenamt, Praktikum, Ausbildung und Studium in unserem Unternehmen. [mehr]

ZTI Wittlich/Traben-Trarbach

Im Zentrum für Teilhabe und Integration (ZTI) finden Menschen mit Behinderung, deren Angehörige, Interessierte und Ratsuchende Unterstützung und Beratung durch die Ambulanten Hilfen des DRK-Sozialwerks. [mehr]