Sie sind hier: Willkommen

DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich

Soziale Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung.

Kontakt

DRK-Sozialwerk
Bernkastel-Wittlich gGmbH

Am Kurpark 18
54470 Bernkastel-Kues 
Telefon 06531 505-0
Telefax 06531 505-50

info[at]drk-sozialwerk[dot]de

Spendenkonto

IBAN:
DE89 5875 1230 0000 0632 22
BIC:
MALADE51BKS

Sparkasse Mittelmosel-Eifel Mosel Hunsrück

Neueste Produkte der WfbM

Integrative Kindertagesstätten

Erfahren Sie mehr über die Integrativen Betreuungsangebote in den Kindertagesstätten.

Stationäre Wohnangebote

Erfahren Sie mehr über die Wohnheime für Menschen mit Beeinträchtigung.

Werkstätten für behinderte Menschen

Erfahren Sie mehr über die Angebote in unseren Werkstätten für behinderte Menschen.

Integrationsmanagement der WfbM

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten und Angebote des Integrationsmanagements unserer Werkstätten für behinderte Menschen.

Tagesstrukturierende Angebote

Erfahren Sie mehr über die Tagesstrukturierenden Angebote im DRK-Sozialwerk.

Ambulante Wohnbetreuung

Erfahren Sie mehr über die Angebote der Ambulanten Wohnbetreuung.

Familien unterstützender Dienst

Erfahren Sie mehr über die Angebote des Familien unterstützenden Dienstes (FuD).

Integrationsunternehmen

Erfahren Sie mehr über die Integrationsunternehmen Wittegra und Divendo Integration.

Soziales Engagement

Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des Sozialen Engagements im DRK-Sozialwerk.

Das DRK-Sozialwerk ist ein modernes soziales Dienstleistungsunternehmen und bietet eine Vielzahl individueller Angebote für Menschen mit Behinderung. [mehr]

Bildungsreise der Gartenbauabteilung

Berufliche Bildung in der Werkstatt für behinderte Menschen, das heißt auch, einmal über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen. Das hat die Gartenbauabteilung des DRK-Sozialwerks...

Erste Anlaufstelle war die Firma Jansens Overseas in Noordwijkerhout. Spezialisiert auf Zwiebel- und Knollengewächse beliefert die Firma auch das Cusanus-Hofgut. Bei der Führung durch den Betrieb,... [mehr]

„Meerestiere das sind wir, die Party steigt und wir sind hier!“

Unter diesem Motto starteten 14 Bewohner/-innen des DRK Wohnheimes Josephshof als Fußgruppe an dem diesjährigem Nachtumzug in Graach durch.

Seit Jahren nehmen jung und alt mit großem Interesse und vor allem mit viel Begeisterung an diesem besonderen Ereignis teil. Um dies zu ermöglichen setzten sich alle Karnevalisten unter den... [mehr]

Selbstbestimmt arbeiten – selbstständig leben

Dieses Ziel konnte Lukas Ludwig, ein junger Mann aus der Eifel, zu Beginn des Jahres 2017 erfolgreich erreichen. Gemeinsam mit der Familie des Weingutes Martin Prüm und unterstützt durch das...

Im Jahr 2014 schloss Lukas Ludwig die Förderschule in Bernkastel-Kues ab und es stellte sich die Frage, wie es in seiner beruflichen Zukunft weiter gehen könnte. Aufgrund seiner Lernbehinderung kam... [mehr]

Einjähriges Bestehen der Tagesstruktur im Wohnheim Drosselweg

Am 1. März 2016 öffnete die Tagesstruktur des DRK-Wohnheims Drosselweg zum ersten Mal ihre Pforten. Das Angebot schließt eine Lücke in der Betreuung älterer Menschen mit Behinderung.

Die großzügigen, barrierefreien Räumlichkeiten bieten 12 Menschen, sowohl Heimbewohnern als auch externen Personen mit Handicap, die Möglichkeit ihren "Rentner-Alltag" zu gestalten. Ob beim... [mehr]

Integrative Skifreizeit

Seit vielen Jahren arbeiten das DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich und das Nikolaus-von-Kues-Gymnasium in Bernkastel im Sinne der Inklusion zusammen. Eine gemeinsame wöchentliche Sport-AG und die...

Seit vielen Jahren arbeiten das DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich und das Nikolaus-von-Kues-Gymnasium in Bernkastel im Sinne der Inklusion zusammen. Eine gemeinsame wöchentliche Sport-AG und die... [mehr]

Tagesseminar im Gut Avelsbach

Mit einer Tagesveranstaltung fiel am 24.November der Startschuss für das Fort- und Weiterbildungsgeschehen in den Seminarräumlichkeiten des Gut Avelsbach.

Veranstalter war die Interessensgemeinschaft Kindeswohl Eifel e.V. in Mayen, zum Thema "Hirnpsychologische Grundlagen bei Störung des Bindungssystems" referierte Winfried Klaes. Im... [mehr]

Die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM)

Die WfbM des DRK-Sozialwerks bietet Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungsbildern passgenaue berufliche Rehabitilationsangebote. In den verschiedenen Arbeitsbereichen erzeugen sie qualitativ hochwertige Produkte und erbringen anspruchsvolle Dienstleistungen.

Integrationsbetriebe

Die DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich gGmbH ist Gesellschafter zweier Integrationsbetriebe. Dort arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam unter Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes.

FSJ, BFD, Ausbildung und Ehrenamt

Das DRK-Sozialwerk bietet vielfältige Möglichkeiten des Sozialen Engagements. Hierzu gehören das Freiwillige Soziale Jahr und der Bundesfreiwilligendienst ebenso wie Möglichkeiten hinsichtlich Ehrenamt, Praktikum, Ausbildung und Studium in unserem Unternehmen. [mehr]

ZTI Wittlich/Traben-Trarbach

Im Zentrum für Teilhabe und Integration (ZTI) finden Menschen mit Behinderung, deren Angehörige, Interessierte und Ratsuchende Unterstützung und Beratung durch die Ambulanten Hilfen des DRK-Sozialwerks. [mehr]